home

Arbeitstechniken
Stilrichtungen

 Abstraktes
  Airbrush
 Bildmontagen
 Digital Art
  Digital Malerei
Erotische Malerei
Fotografie
Grafik und Layout
Kupferbilder
Objekte
Ölmalerei
 Portraitmalerei
Tassendruck
Webdesign
Auftragsmalerei
Auftragsmalerei
Kommerzielles
Reproduktionen
Links
Allgemeine
Kunstlinks
Link Hit List
Oberhausen -
  Chronik
Oberhausen - Kunst
Oberhausen - Links
Webstartseite
Mitgliedschaften
MagischeSehnzehn
Kunstfeld
 Künstlerstammtisch
Arbeitskreis OK
Persönliches
Ausstellungen
  Aktivitäten / Aktionen
Events
Kontakt / Impressum
Über mich
Verschiedenes
Banner
Der Traum
Dienstleister
Distanzierung
Kunstlexikon
Traumhafte Zitate
 
   

Copyright © 2000-2005
Norbert Heiek
www.heiek.de
D-46049 Oberhausen

Alle Rechte vorbehalten.
Texte, Fotos und Gemälde unterliegen ausschließlich meinem Urheberrecht
und dürfen ohne meine Zustimmung nicht veröffentlicht, reproduziert und kopiert werden.

Seite aktualisiert am:
18.02.2006



oben
Kunst geht baden 1
   
x
     
x
     

17. Juli 2004




Sommerbad Alsbachtal
46145 Oberhausen
(Sterkrade)
Erzberger Straße 49 a

Öffnungszeiten:
9.00-22.00 Uhr

Veranstalter:
Kulturbüro der Stadt Oberhausen, Initiativkreis KUNST GEHT BADEN, mit Unterstützung der WBO

Kunst geht baden 1, ein Kunstfest im Sommerbad Alsbachtal

Ein gemeinsames Kunstfest Oberhausener Kulturschaffender - nicht-kommerziell, spartenübergreifend, in sommerlicher Atmosphäre. Aktionen, Bühnenprogramm, Installationen, Musik, Performances, Skulpturengarten und Theaterlesung - eine Gesamtinszenierung!

Kunst im Freibad: ein ungewöhnliches Experiment, eine Begegnung von Kunst, Künstler und Badegast - eine Kommunikationsplattform für Akteure und Besucher: Auseinandersetzung, Verständigung, Bereicherung!

KUNST GEHT BADEN: eine Vielfalt an Aktionen und Projekten, die sich mit dem Ort und dem Thema auseinandersetzen und zum Mitmachen anregen.

Eine Einladung an Badende und Nichtbadende, Kultursuchende und Sonnenanbeter, Musikfreunde und Skulpturengärtner, Badekappenträger und Freischwimmer!

17.07.04 - 09.00 bis 22.00 Uhr - Badebetrieb plus Kultur



NRZ vom 03.07.2004

AKTION / Eine Gruppe von Künstlern will am 17. Juli im Freibad Alsbachtal Wellen schlagen. „Garantiert ohne Bohlen", Gottseidank, aber „Die Toten Hosen kommen leider auch nicht". Wer in den öffentlichen Büchereien und an anderen Orten in der Stadt Postkarten mit diesem Aufdruck findet, weiß: „Kunst geht baden". Am Samstag, 17. Juli, wird sie sich im Sommerbad Alsbachtal aber bestimmt über Wasser halten, wenn die Gruppe von Kunst- und Kultur-Machern von 9 bis 22 Uhr im Bad an der Erzberger Straße 49 mit Kabarett und Skulpturengarten, Performances und Installationen, Lesungen und Bühnenprogramm Wellen schlägt. Es solle ein „ungewöhnliches Experiment" werden, sagt Sprecherin Corinna Kuhn - eine Begegnung von Künstlern und Badegästen, eine Kommunikationsplattform für Akteure und Besucher.



Titel: Kunst geht baden (2004)
Installation mit 10 Stiefelpaaren, Bildhaltern und Gemälden
Gemeinschaftsarbeit (Dorita Vorländer und Norbert Heiek):
50 x 1500 cm


bild202
Abwechselnde Bildfolge






foto

Fotos: Heiek (Juli 2004)
x
  
Ohne Namen
Christoph Dylewski
non-wellnäss-sounds
Ralf Schumann
Trockenschwimmer
Claudia Buch
  
Badekappenkreationen
Kelbassa / Kuhn
Die Badenden
Guido Berndsen
Die Mitmach-Aktion
  
Fachgespräche
???
???
Plastik
Alexander Ray
  
???
Christian Döring
Der rettende Ring
Kabarett
Frau zu Kappenstein
  
Die Bootsspirale
Günter-M. Schirmer
Versteigerung der Kunsttüten
artist at work
Dorothea Schaller
  
Die Kunst . . .
Norbert Heiek
. . . geht zum Schwimmbad, geht baden
Dorita Vorländer
???
???
  
Malaktion
Karl Joliet
Die wichtigsten Infos von Tag
???
???
  
Die Bühne
Das ziemlich nasse Wasser
Einölung
Kuno Lange
  
Der Kameramann
???
???
Ein Ruhrgebietsrelikt geht baden
Paul-Gerhardt Hammer
  
Innwändiger Blütenregen
Petra Leipold
Die Tontechnik
x
x
     
"Kunst geht baden 3" Burg Vondern • 2006 • MEHR ... klick

x